Christdemokraten schmücken Dorfbrunnen zum 19. Mal

Es ist ein festlicher Anblick: Unzählige kunterbunt gefärbte Ostereier und Buxbaum-Girlanden schlängeln sich den Gronauer Dorfbrunnen hinauf. Bereits zum 19. Mal haben die Mitglieder des CDU-Ortsverbandes den Quell eigenhändig geschmückt, um ihm ein österliches Aussehen zu verleihen.

Es hat inzwischen Tradition, dass sich die Gronauer CDU-Mitglieder zu dieser Aktion treffen, erzählt Ortsvorsteher Karl Peter Schäfer: „Erstmals haben wir den Brunnen zu Ostern 2000 geschmückt“, erinnert er sich. „Wir wollen damit unseren Teil dazu beitragen, die Bürgerinnen und Bürger auf das christliche Osterfest einzustimmen.“

Die Dekoration sorgt besonders bei den Gronauer Kindergartenkindern für Freude: Sie haben die Eier in den Jahren zuvor kunstvoll bemalt und können ihre Werke nun wieder am Brunnen bewundern. Gelagert wird der Brunnenschmuck bei Ehrenstadtrat Günther Bodirsky, der die Aktion in diesem Jahr koordinierte.

Im Bild: Festlich und bunt: Der Gronauer Osterbrunnen sorgt allenthalben für Freude.

« Wie Bad Vilbel noch sicherer werden kann CDU trauert um Magda Klug »